Arbeitsbrille

Langes Sehen auf kurze Distanzen ist anstrengend. Bei Bildschirmarbeit, Lesen oder Handwerken leistet das Auge Schwerstarbeit. „Der häufige Blickwechsel zwischen Schreibtisch, Monitor, Tastatur und Raum oder vom Werkzeug zum Arbeitsplatz ist ermüdend, denn an einem Tag kann sich der Blick über 20.000 mal hin und her bewegen,“ informiert der Klosterneuburger Augenoptikermeister Dr. Markus Gschweidl. Die Folge sind oft trockene Augen, Verspannungen und Kopfschmerzen.

Für das Sehen in kurzen und mittleren Distanzen reicht eine Lese- oder Gleitsichtbrille oft nicht aus. Nur eine passende Arbeitsbrille bietet breite und scharfe Sehfelder im erweiterten Nahbereich. Die speziellen Nahkomfortgläsern ermöglichen ein entspanntes und ermüdungsfreies Sehen in einem Sehbereich von ca. 40 cm bis etwa 1,5 m. Ein stufenloses und bequemes Blickwechseln zwischen Schriftstücken, Tastatur und Bildschirm ist das Ergebnis.

Die Arbeitsbrille muss der individuellen Situation gerecht werden. Wichtig ist deshalb, dass sie auf die persönlichen Sehanforderungen abgestimmt wird, um die Sehkraft zu unterstützen, eine Überanstrengung der Augen zu verhindern und verspannten Nacken- und Schulterpartien vorzubeugen. Die bestmögliche Entspiegelung der Gläser sorgt überdies für einen reflexionsfreien Durchblick. Bei Augenoptik Gschweidl wird Ihnen die optimale Arbeitsbrille angepasst, wenn gewünscht mit einer Sehschärfenbestimmung im Haus.

 

Stadtplatz 27, 3400 Klosterneuburg Tel. 02243 32325 Fax: 02243 323254 office@gschweidl.at

ein webprodukt von
tunefulCreations